Der Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft, Bürgermeister Josef Schmid, eröffnet am 2. Juni 2016 um 18 Uhr im Paul-Ortmann-Zentrum das erste Stadtteillabor Münchens in Neuaubing – Westkreuz.
Das Labor ist ein wichtiger Baustein des europäischen Projekts „Smarter Together“, in dem Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit Experten und Partnern aus Industrie- und Forschung konkrete Lösungen für die Herausforderungen des urbanen Lebens entwickeln. München hat den Zuschlag für das EU-Förderprogramm „Smarter Together“ mit den Partnerstädten Wien und Lyon erhalten. Jetzt können die Innovationen mit den Bürgerinnen und Bürgern weiterentwickelt werden und dafür sorgen, dass die Stadtteile Neuaubing und Westkreuz sowie Freiham in ganz Europa eine Vorreiterrolle einnehmen. Zu der Feier mit buntem Rahmenprogramm sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

 

Comments are closed.