Carl Zeiss Jena hat sich in der Meisterschaft zurückgemeldet: Mit dem 2:1-Sieg beim zweitplatzierten Berliner AK setzte die Elf von Andreas Zimmermann ein Ausrufezeichen und verkürzte den Abstand auf die Hauptstädter auf zwei Punkte. An die alte Wirkungsstätte war dabei Justin Gerlach zurückgekehrt, der vor der Saison vom BAK zu Jena wechselte. Im Gespräch mit dem kicker lobt er die Arbeit des Trainers und begründet seinen Wechsel zum Traditionsklub. [weiter…]

 

Comments are closed.