Bayern-Trainer Pep Guardiola war vor der Champions-League-Aufgabe gegen Viktoria Pilsen nach Barcelona geflogen, um sich mit seinem einstigen Co-Trainer Tito Vilanova zu versöhnen. Der hatte Guardiola vorgeworfen, ihn während seiner Krebsbehandlung in New York nicht besucht zu haben. Seither war das Verhältnis äußerst angespannt. Der Streit ist ausgeräumt, nun gilt die ganze Konzentration wieder dem Team und der Partie heute Abend.

 

Comments are closed.