Schon im dritten Jahr in Folge tritt Trainer Jürgen Klopp mit Borussia Dortmund in der Champions League an. Die Bewunderung ist groß für den BVB, auch beim aktuellen Gegner FC Arsenal. Doch Klopp ist bemüht, seine Mannschaft vor dem Hype zu schützen, der durch die vergangene Champions-League-Saison ausgelöst wurde. Und wo Dortmund seit kurzem ist, ist Arsenal schließlich Stammgast. Nach kürzerer Schwächephase sind die „Gunners“ zudem wieder bereit, die ganz großen Spiele zu gewinnen.

 

Comments are closed.