Yaya Touré, ivorischer Nationalspieler in Diensten von Manchester City, wurde von Zuschauern beim Auswärtsspiel bei ZSKA Moskau rassistisch beleidigt. Russische Fans verschmähten Touré mit Affenlauten. Touré beschwerte sich beim Schiedsrichter, kochte vor Wut. Auch seinem Trainer Manuel Pellegrini fehlt jegliches Verständnis: „Es ist eine Schande. Ich hoffe, da kommt die richtige Antwort.“ Touré fordert nun harte Sanktionen durch die UEFA.

 

Comments are closed.