PSG zaubert, Monaco strauchelt – Daum siegt spät

On 21. Oktober 2013, in Allgemein, by

Nach der Länderspielpause rollt in den europäischen Ligen wieder der Ball. PSG gewann in Frankreich gegen Bastia dank seiner bestens aufgelegten Stürmerstars mit 4:0, Konkurrent Monaco patzte dann am Sonntag. In Österreich blieb Salzburg zum 31. Mal in Serie ungeschlagen – Rekord! Roberto Mancini schaffte in der Türkei dank Sneijder mit Galatasaray seinen ersten Sieg, am Montag jubelte auch Christoph Daum mit Bursaspor. Basel hielt St. Gallen im Topspiel in der Schweiz auf Distanz. Am Freitag setzte sich Zenit in Russland gegen Meister ZSKA mit 2:0 durch, während Kevin Kuranyi am Sonntag erstmals in dieser Spielzeit traf. [weiter…]

 

Comments are closed.