Im letzten Testspiel vor der EM in Frankreich kam England am Donnerstagabend zu einem späten 1:0-Erfolg gegen Portugal. Erst war der erste Sieg gegen die Iberer seit 1998, als die „Three Lions“ noch im alten Wembley-Stadion mit 3:0 gesiegt hatten. Während Portugal ohne Cristiano Ronaldo antrat, setzte Englands Coach Roy Hodgson in der Startelf auf das Offensivtrio Wayne Rooney, Jamie Vardy und Harry Kane, das jedoch insgesamt blass blieb. [weiter…]

 

Comments are closed.